Unser drittes Reiseziel 2012 : Vive la France!

Paris und Loiretal - Gärten gucken

Kasimir, Cäsar und Fredi gucken, gucken, gucken

 

Los ging es in Paris - unserer Weltstadt! Da kennen wir uns ja schon aus;
schließlich waren im » September 2011 dort ...

 

Kasimirs, Cäsars und Fredis Paris-Impressionen

 

... was ist das?! Hangzhou? Pagode?! Ja haben wir denn den falschen Abzweig genommen?!
Statt Terrakotta-Armee Zwergenaufstand!
Und was ist das? Eine Pyramide, ein Sphinx? Ägypten?!

Also wenn wir den Eiffelturm nicht gesehen und unsere Pfotenabdrücke hinterlassen hätten,
dann hätten wir das Navi aber sowas von reklamiert!

In Paris waren wir im Cháteau de Vaux le Vicomte, haben das Schloss Fontainebleau angeschaut, sind in einem Museum gewesen, haben Cidre geschlürft und unsere Pfoten bei einer Nachtfahrt auf der Seine ausgeruht. Und dann ging der bärige Teil los -
Schlösser und Burgen entlang der Loire!

 

Kasimirs, Cäsars und Fredis Burgentour an der Loire, Frankreich

 

 

Sehen die nicht toll aus?!
Ach so, Bilder zu klein? Quark, drauf klicken!

 

 

 

 

 

Da unsere Reise ja eine Gartentour war, haben wir natürlich auch ganze viele Blümchen geschaut:

Kasimirs, Cäsars und Fredis Blümchenauswahl

 

Ja, genau, klicken = groooße Ansicht.
Schaut mal reeechts unten - das soll typisch französisch sein, alles hübsch frisiert in Reih und Glied.
Wir dachten bisher, das sei typisch deutsch, ts.

 

Gärten gucken heisst viel rumlaufen, puh, da dampfen schnell die Pfoten und wir mussten immer 'mal ausruhen. Hatten wir ein Glück! Wir wurden im Bollerwagen gezogen (rumpel), ich, Cäsar, fand schnell ein Plätzchen in einer Tasche mit Ausguck, und unser Highlight war - Caddy fahren!!!

 

Kasimirs, Cäsars und Fredis Pfotenrunde in Gärten Frankreichs

Klicken nicht vergessen, wegen ganz groß, Ihr wisst schon.

Habt Ihr gesehen? Diesmal links unten, wo wir auf dem Treppengeländer thronen. Das ist die Treppe zum Eingang von Claude Monets Haus! Ja genau, der mit den Seerosen. Die haben wir nämlich auch gesehen.

 

Kasimirs, Cäsar und Fredi mit der Flora und Fauna der Loire, Frankreich

 

 

Beim Rumlaufen draussen und drinnen gab es die merkwürdigsten Tiere.
Und ich, Fredi, muss sagen,
dass ich echt ehrlich empört war!
Also daaas würde ich niiieee tun!!

 

(Das mit dem Klicken sagen wir jetzt aber nicht mehr, irgendwann ist 'mal gut.)

 

Abends haben wir uns kaiserlich gebettet - was 'der' konnte, können wir nämlich schon lange!

 

Kasimir, Cäsar und Fredi betten sich wie Napoleon

 

So, das war doch jetzt aber 'mal ein langer Reisebericht, findet Ihr nicht auch?
Gut, ja, erzählt haben wir nicht so viel, aber wir haben Euch ganz ganz viel gezeigt!
Vielleicht habt Ihr ja jetzt selbst Lust bekommen, die Parks und Gärten Frankreichs zu erobern -
en garde! wie wir » Musketiere sagen!

 

Wir ruhen uns jetzt aus und tüfteln an unserem nächsten Reiseziel, das schon ganz bald erobert sein will -

 

Euer Kasimir, Cäsar und Fredi

 

P.S.
Ich, Fredi, habe übrigens eine tolle Männerfreundschaft geschlossen -
ein herzlicher Pfotendruck an Eugen!

Kasimirs, Cäsars und Fredis Neuigkeiten anschauen

Wer mag,
berichte von uns bitte auf


Newsletter

Wir lassen Dich sofort wissen, wenn etwas Neues auf unserer Seite ist:

 

» Newsletter abonnieren «

 

Hinweis

Der Newsletter kann jederzeit von Dir abbestellt werden.

Cookie Policy | Sitemap
© Kasimir, Cäsar und Fredi